Enzyklopädie

A B C D E F G H I J K L M N Ö P R S T U V W Z

Gatekeeping

11. Sep­tem­ber 2021 “Gate­kee­ping meint einen Pro­zess, bei dem nach den Bedin­gun­gen für die Aus­wahl und Prä­sen­ta­ti­on von Infor­ma­tio­nen an ver­schie­de­nen Stu­fen des Infor­ma­ti­ons­flus­ses gefragt wird. Infor­ma­tio­nen sind klein­ste sinn­haf­te Bedeu­tungs­ein­hei­ten, die zu Ereig­nis­sen oder The­men zusam­men­ge­setzt und dem Publi­kum in spe­zi­fi­scher Wei­se als Nach­rich­ten prä­sen­tiert wer­den. Jour­na­li­sten und Redak­tio­nen las­sen sich als Gate­kee­per [“Tor­hü­ter”] verstehen, […]

Gatekeeping Read More »

Gerücht (rumor)

25. August 2021 Das Gerücht ist in der Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on eine Form der Mit­tei­lung unge­si­cher­ter Infor­ma­ti­on: “Das Gerücht wird zu einer Nach­richt oder Infor­ma­ti­on, sobald eine ‘offi­zi­el­le’ Bestä­ti­gung über sei­nen Inhalt vor­liegt.” (Bruhn, 2004, S. 15) Es wird als sol­ches wahr­ge­nom­men, wenn man nicht gewiss ist (Unge­wiss­heits­grad), ob die Aus­sa­ge wahr ist, aber von vie­len geglaubt wird.

Gerücht (rumor) Read More »

Glaubwürdigkeit

3. Novem­ber 2021 Glaub­wür­dig­keit bezieht sich grund­sätz­lich auf die Rela­ti­on Inhalt einer Aus­sa­ge  ̶  rea­ler Sach­ver­halt: Wenn der Inhalt der Aus­sa­ge dem rea­len Sach­ver­halt ent­spricht, gilt die Aus­sa­ge als wahr. Als glaub­wür­dig wer­den sol­che Aus­sa­gen von Unter­neh­men ein­ge­schätzt, bei denen man gemein­hin annimmt, dass die ver­mit­tel­ten Inhal­te wahr sind, ohne dass dabei der Wahr­heits­ge­halt veri­fi­ziert wird

Glaubwürdigkeit Read More »

Grundsätze & Empfehlungen für die Kommunikation während der Krise

8. Novem­ber 2021 Wenn man fähig ist, sich in die Situa­ti­on der Bezugs­grup­pen hin­ein­zu­ver­set­zen und deren Bedürf­nis­se, Anlie­gen und Erwar­tun­gen spürt,ist man auch fähig, in Kri­sen­si­tua­tio­nen ziel­grup­pen­ge­recht zu kom­mu­ni­zie­ren. In den pra­xis­ori­en­tier­ten Hand­bü­chern zum Kri­sen­ma­nage­ment und zur Kri­sen­kom­mu­ni­ka­ti­on fin­den sich vie­le alt­be­währ­te Füh­rungs- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­prin­zi­pi­en, die sich als Ver­hal­tens­grund­sät­ze wäh­rend Kri­sen bewährt haben. Zu die­sen gehören

Grundsätze & Empfehlungen für die Kommunikation während der Krise Read More »

Grundsätze & Empfehlungen Shitstorm

Stra­te­gien beim Shits­torm Ernst zu neh­men sind Shits­torms, die auf die Qua­li­tät von Pro­duk­ten und Dienst­lei­stun­gen abzie­len. Da sol­che von der Kund­schaft insze­niert sind und bei einem nach­hal­ti­gen Shits­torm Aus­wir­kun­gen auf das Kauf­ver­hal­ten zu befürch­ten sind, soll­te man  Das­sel­be gilt für Shits­torms, die einen Kon­flikt auf ethisch-mora­­li­­scher Ebe­ne (ethisch-mora­­li­­sches Fehl­ver­hal­ten)her­auf­be­schwö­ren (sie­he Bei­spiel Mam­mut) und sich auf

Grundsätze & Empfehlungen Shitstorm Read More »

Scroll to Top