Sleeper Effekt (Wirkungsforschung)

Gemäss dem “Slee­­per-Effekt” wird die Infor­ma­tio­nen über die Quel­le einer Aus­sa­ge unter bestimm­ten Umstän­den schnel­ler ver­ges­sen wer­den als die Bot­schaft selbst. Gemäss der Dis­­so­cia­ti­on-Hypo­­­the­­se wird die Ver­bin­dung von Bot­schaft und Quel­le mit der Zeit schwä­cher, wes­halb bei­de nach einer bestimm­ten Zeit getrennt von­ein­an­der abge­ru­fen wer­den (Hov­land & Weiss 1951); die spä­ter for­mu­lier­te und empi­risch besser […]

Sleeper Effekt (Wirkungsforschung) Read More »