A B C D E F G H I J K L M N Ö P R S T U V W Z

Konsonanz als Zielgrösse des Krisenmanagement

Eine Kri­se kann man auch als Dis­so­nanz oder Span­nung zwischen

  • Ver­hal­ten des Unternehmens
  • ver­öf­fent­lich­ter Mei­nung
  • Erwar­tun­gen und Ansprü­chen von Bezugsgruppen
  • Ver­hal­ten von Anspruchsgruppen

ver­ste­hen.

Folg­lich kann man Kri­sen­ma­nage­ment auch als Bemü­hen ver­ste­hen, sol­che Dis­so­nan­zen früh­zei­tig zu erken­nen, deren Risi­ken abzu­schät­zen und bei Dis­so­nan­zen die Kon­so­nanz wie­der herzustellen.

Scroll to Top